Körperenergetik

Vitalität und Resilienz

Jedes Organ, jedes Gewebe und jedes Gefühl besitzt eine eigene Energiequalität.
Das Wesen von Energie ist die Wandlung.
Durch Narben,
Entzündungsherde,
Organstörungen,
traumatischen Ereignissen
und anderen unverarbeiteten Reizen,
kann der Energiefluss behindert werden.
Es kommt zu Störungen der Lebenskraft und die natürliche Wandlung unserer Energie von einer Qualität in die Nächste ist gehemmt. Wir fühlen uns weniger lebendig; unsere Lebenskraft kann sich nicht entfalten. Wir sind weniger widerstandsfähig und somit anfälliger für Belastungen unserer Umwelt.

Die Befreiung der gehemmten Vitalkraft ist Voraussetzung für Gesundheit und Entfaltung!

N

Fünf-Elemente-Lehre

N

Narben und Störfelder

N

Emotionale Entspannung

N

Funktionskreise und Meridiane

Energie muss sich wandeln können

Fünf-Elemente-Lehre
Die Lehre der fünf Wandlungsphasen bildet zusammen mit dem I-Ging die theoretische Grundlage für die Jahrtausende alte Traditionell Chinesische Medizin (TCM). Akupunktur, Qi-Gong und andere chinesische Disziplinen beziehen sich auf Beschreibung und Gesetzmäßigkeiten dieser Prozesse.

Die Elemente FEUER (Dynamik), ERDE (Wandlung), METALL (Reife), WASSER (Erfassung) und HOLZ (Aufbruch), beschreiben 5 verschiedene Qualitäten von Energie, die wir in unserem Körper, aber auch in der Natur wiederfinden. Diese dynamischen, sich ständig wandelnden Kräfte, stehen in zeugenden, zehrenden und kontrollierenden Funktionen zueinander.

Narben und Störfelder
Nicht jede Narbe ist ein Störfeld und nicht jedes Störfeld ist eine Narbe. Werden solche Gebiete aber erkannt und dementsprechend „ent-stört“, kann ein vorher behinderter Energiefluss wieder seine volle Funktion aufnehmen. Mit positiver Wirkung auf Körperregulation und Gesundheit!
Emotionale Entspannung
Emotionen sind Träger großer Kräfte. Sie sollten nach einer Wirkungsphase in unserem Körpersystem wieder einen Ausklang finden. Leider gibt es auch eingeschlossene und nicht zum Ausdruck gebrachte Emotionen, die wir noch mit uns führen. Diese eingeschlossenen Kräfte können zu körperlichen und seelischen Belastungen führen.
Durch elegante Techniken und Methoden kommt es zu einer Lösung solcher Phänomene.
Funktionskreise und Meridiane

Der unbehinderte Fluss in den Energiebahnen (Meridiane) und die Qualität der entsprechenden Organsysteme (Funktionskreise) bedingen sich gegenseitig.
Die optimale und freie Bewegung der Lebensenergie (auch bekannt als Qi oder Prana) ist Ziel der ganzheitlichen Behandlungen.

“Es ist besser eine Kerze anzuzünden,
als sich über die Dunkelheit zu beklagen.“
-Chinesisches Sprichwort

Adresse

Tauferer Straße 7
39031 Bruneck -BZ-

Praxiszeiten

Montag – Freitag
8:00 – 12:00

MwSt.Nr. / UID:  IT02548870217